Schulen

Für Schulen ist das pup up ein leicht erreichbarer Kulturort. Wegen der kleinen Grösse des Theaters kann nur für eine, maximal zwei Schulklassen gespielt werden. Dies macht die Organisation natürlich wesentlich einfacher, muss doch ein Besuch mit weniger Kolleginnen und Kollegen abgesprochen werden. Auf der Website können Lehrpersonen einen Besuch im Voraus planen und das Theater für ihre Klasse reservieren, haben aber auch die Möglichkeit (wenn der Termin noch frei ist) sich auch kurzfristig zu entscheiden.

Ab 20. April können Vorstellungen mit „Joggeli wott nid …“ stattfinden, anschliessend wird „Stivalino – der Gestiefelte Kater“ wieder aufgenommen, darauf wird das Programm mit Wo isch dr Schatte? abgeschlossen. – Für Schulklassen kann ab sofort (aber auch erst später spontan) reserviert werden.

alle Fragen: info@theaterhuber.ch