Schulen

Für Schulen ist das pup up ein leicht erreichbarer Kulturort. Wegen der kleinen Grösse des Theaters kann nur für eine, maximal zwei Schulklassen gespielt werden. Dies macht die Organisation natürlich wesentlich einfacher, muss doch ein Besuch mit weniger Kolleginnen und Kollegen abgesprochen werden.

Das Programm für Schulspiele richtet sich nach dem Spielkalender für die öffentlichen Vorstellungen. Schulvorstellungen sind Wochentags an Vor- und Nachmittagen möglich, die Anfangszeit kann sich nach der Ankunftszeit der Schulklasse richten. – Die für den Februar geplanten Vorstellungen von ‚mit Zirkus Huketi unterwegs‘ sind leider nicht möglich, vom 1. bis 17. Februar können noch einmal Schulvorstellungen mit ‚Joggeli wott nid …‘ im PUP UP stattfinden. Im Frühling wird dann passend zur Jahreszeit im März das Stabpuppenspiel ‚Söibluemebüebli‘ gezeigt.

alle Fragen: info@theaterhuber.ch oder telefonisch 079 176 06 31